Ortskommandant Sybrand sein Endlosung der Wappie-Frage…

Ortskommandant Sybrand von Haersma Buma

Auf Gut Braunkohlen-Deutsch sollen wir mit Ortskommandant Sybrand von Haersma Buma von Sicherheitsregion Friesland mit denken, wie Er den Wappie-Frage auf das Zaailand mit militairische Sicherheits-massnamen zu einer Endlosung bringen kan. Er soll doch kein Feigling genannt werden durch Fraulein Halzema?

Het zal je vader maar zijn, ik heb zijn ogen ‘geblurd’ dus verwijt mij geen ‘privacy’

Feigling?
Den Wappies sind einer Pest in das volkisch reine denken seiner Deutschen Demokratischen Rechtstaat (DDR) mit die Maulkorbe auf ihr Munde, als waren alle Menschen falsche Hunde. So hatte auch Kampfartzt Ab Osterhaus schon bezeignet mit seiner Virologenpanel von IG Farben. 

Wenn Sie mal das Vorbild an die Chinezen nimmen sollen, und diese Unreine Weigeraar des Konformismus im Quarantaine-Konzentrationslager aufgeschliessen worden konten, wie in die Gute Alte Zeit, das Sie sunder morele und politischen reperkussionen noch medische massa-experimenten auf die Untermenschen nemen konnten.… 

‘Ja’, so traumte Ortskommandant Sybrand, ‘dass waren die Tage von richtingen Transparanz’.

Sein Schwester, den Klimazi Clarissa, den durch Wechseljahresbedingte Hitzewellungen ein Rotes gesicht bekomtte, die hatte Sybrand schon wie ein ‘Feigling’ betrachtet. 

Das soltte Ortskommandant Sybrand doch nicht auf seinen Kant lassen konnen. Er hatte doch schon sein Transparanz an den Wappies sehen lassen.

Er hatte den Wappies schon angeboten um auf Rottummerplat ins Wattenmer zusammen zu kommen auf Anderhalbmeter, weil er die Meinungsfreiheit so wichtig find das niemand sie gehoren oder sehen konnen. Transparanz geht fur alles beim Ortskommandant sein Deutsche Demokratischen Rechtstaat (DDR)!

Jetzt musste er ein Tat und Ultimatum stellen, um sein Elf Befehlen Kreft bei zu setzen. ‘Und Transparanz betrachten, ah ja, den Scheisse-Transparanz’, mopperte Ortskommandant Sybrand.

Wappie, geuzennaam

Kampfartzt Osterhaus hat einfach zu redenieren 
Kampfartzt Osterhaus war schon ganz klar gewesen in seiner Rat.

‘Ah ja, aber den Herrn Osterhaus hatte zo einfach zu redenieren als ein Deskundige, die auf das Akademischen pluche gesitzt haug von die Turm blasen kan beim Jinek oder die Parteipresse!!’…

….so rufte Ortskommandant Sybrand verzweifelt gegen der Spiegel in seiner Kommandozimmer. 

Aber die Position eines Ortskommandant ist ganz andere Kuche.

So, Aber jetzt, was musste Ortskommandant Sybrand machen gegen die Leeuwarder Wappies, den seinen 11 Befehlen zur Anderhalbmeter-isolationen mit Fussen treten sollten. Dieser Gefahr den Volksicherheit.

 Weil sie dan met Gelbe Parapluen gewaffnet sind mit darauf geschrieben Untermeinende texten wie ‘Liebe und Freiheit’, und das Sie in Ihrer Frontlinien auch noch ein Kinderwagen met 8 Monaten alte Baby eingesatzst hatten um Ortskommandant Sybrand seinen Elf Befehlen zu wiederstehen. 

Und junge menschen der Kaffee trinken und lachen sollen mit einander… Das RIEC hatte schon befohlen ihre Soziale Position zu Zerstoren.

Met waterkanon inspuiten op burgers, het personeel van Burger-Meesteres Femke

Wasserkanonen und Zertifierte Deutsche Herdershunde
Rot wirde das Gesicht von Ortskommandant Sybrand, sein Gereformierter Grimlach von untblote Zahnen erkrampfte weiter, und er fulhte mall in seiner Unterbruch, wo sein ganz klein geschlumpfen Schwanzi unfindbar nach die Linkerseite gefallen war.

….hier sollten nur Militarische massnamen volstehen… Aber welche.. Ortskommandant Sybrand Eisbehrte durch seinen Kommandozimmer. Welche Instruktionen sollte er sein Gestapo doch geben….

Sollte es mit Wasserkanonen und Deutsche zertifizierde Herdershunde auseinander getreben worden, und diese Wappies zum Bluten zu tot geschlagen weil sie Werlos auf die Grund liegen…

Sollte die Gestapo mit Warschauungs-schussen in die Luft sie intimidieren konnen.

Oder soll die Militarische Einheit (ME) mit Waffenstocken sie im Krankenhaus meppen, das er dan das Risiko lauft dass auch die Baby in die Kinderwagen getroffen werd…

…und der Ortskommandant Sybrand dan ein PR-Risiko lauft das sein Traum von ein Karriere-Schritt nach Ministerpost …

Het zal je vader maar zijn….

Provokation wiederstehen
‘Scheisse, neehh..’ blafte Ortskommandant Sybrand und er fulhte sich klein, kein Mann aber ein Dweile.

‘Liquidieren dieser Wappies’, schreite Ortskommandant Sybrand, und er schlag met seiner Pantzerfaust auf seinen Desk. Aber dan dachte er ‘ich muss mich beherschen’…

…nein, hier gibt es einen delikanten Bilanz den Ortskommandant Sybrand laufen sol. Er soll Transparant sein mussen, so hatte die Obersturmbahn-fuhrer Gerrit von der Burg auf’s Hauptambt in Den Hag schon gesagt. 

Die Gestapo hatte schon mal durch intimidieringsaktionen und mit kollaboranten von den BOA-Einheit, den Melkertpolizei zum einforderung eingestelt den Wappies geworden. Das formulier hatten die Wappies schon in ihr Arsch gesteckt wie ein richtigen Provokation.

Dieser Unreine Unterm…

Die ganze Einsatzvorderungszerstorungstruppen

Fraulein Halzema
Fraulein Halzema hatte schon mal den Ortskommandant Sybrand angerufen und im verzweifelung nach die Massnahmen von Ortskommandant Sybrand gefragt, das diese Wappies am Zaailand zur einer Endlosung gebracht werden sollen. 

Sollte Sie ihm dan auch ein Feigling nannen?

Mit grosses Machtverton hatte Fraulein Halzema wie ein richtige Burger-Meisteresse das ganze Museumplein auf militarische weise sauber gefegt, und mit Romeos den Arrestanten aufgeschlagen und fur das Leben verminkt.

Den Jan von Zanen hatte am Malieveld alle Wirkzauge eingesatzt die in seiner VVD-Darkroom zur martelung aus genuss gebraucht werden, mit Geschutztes Leder von A-Kwalitat ins Finster den Arsch penetrieren und dan durchsetzen.

Es erscheinte das den Mark Rutte im Cafe Landman so behandelt worden wollte, und ‘Ein Bitch’ genannt werden soll.

‘Wenn ich nur soviel Kreft in meiner handen hatte’…

… zo traumte Ortskommandant Sybrand in sein Leeuwarder Kommandozimmer. 

Baby bij onze spontane samenkomst die door Sybrand tot veiligheidsrisico is verklaard

Geschutztes Leder von B-Kwalitat..
Aber er war durch sein Partei das CDA und den Koning Bilderberg weggepromoviert nach ein Ortskommandant-poste in Friesland, wo solche grossmassiche Gestapo-Einsatz nicht fur handen ist. 

Auch das Geschutztes Leder war vom B-kwalitat so dass er kein Anschluss finden darf.

Er hatte diese Mittag nur ein handvol BOA-Melkertpolizei zur Einsatz, und nur zwei Schimmel-pony’s auss Pferdenzentrum ‘De Heege Leie’ vor die bereten Gestapo. Und nur ein halb-gezertifizierde Herdershunde Schnauzi, den durch ein biss von die Polizeibureau-Katze ‘Vlekje’ schon aus gefecht gestelt war..

‘Na jaa, das soll Einer eindruck auf die Wappies machen’…

‘Den Fraulein Halzema hat so einfach zu reten, weil sie das Kommando im Amsterdam fuhrt und die Gestapo von’s Ganzen Land einsatzen kann’,

.. so schnaute Ortskommandant Sybrand mit ein sarkastischen Underton.

Zonder het christendom is Europa verloren…

Wappies rammen
Ortskommandant Sybrand Eisberhte noch mal durch die Kommandozimmer. Dan so stampte er mit seiner Lederen Larzen auf die Flur.

Aber es klingelde nicht dur’s ganzen Gebaude, durch dem B-kwalitat des Geschutztes Leder, ob dass es den unter ihm gestellten Schandknapfen imponieren sollte.

Sein Sekretaris lachte nur mit verzweifelte Gereformierde Glimlach zuruck, und grif ‘Die Zauberberg’ von Thomas Mann aus die Buchenkaste, und veinzte da Literaire Interessen weil er Erotisch nicht angetan war durch den Ortskommandant.

Kreftlos im Handen und Hose rufte Ortskommandant Sybrand sein Gestapo an….

’Befehl ist Befehl, sie sollen den Wappie-Frage zum Endlosung bringen, das Fraulein Halzema mir nicht auch nog ein Feigling’ nannen soll’.

Ein Grosse Stille gefahl, an die andere seite der Linien. Dan sagte der Ortsgeschaftsfuhrer der Gestapo:

‘Jawohl Herr Kommandant. Sollen wir dan all unser Sadismus auf dieser werlosen Wappies botfieren darfen?’

Wieder ein Grosse Stille.

‘Na nein, nicht al, na…Aber sie sollen dort Transparant sein, dass sie das wort Transparant zum verfehlung zu betrachten, weil ich auch nicht wiss was das meint, es ist nur ein PR-bezeugung der kein Einhalt hatten soll..’

..so antwortete Ortskommandant Sybrand, und er hatte ein Tintelung in seiner Hose das er ein bisschen von den Alten Kreft wieder zuruck fulte fahren den er zo lange Zeit verlohren war.

Sein Gereformierte Grimlach kwam zuruck auf’s gesicht, und Sybrand verbeelde Sich das sein Sekretaris angetan war…

Doorgesnoven Hooligans (Politie) slaan in op een weerloze man, waarin hun hond de tanden zet

‘Jawohl Herr Kommandant’, sagte der Gestapo-chef zu seiner Borderlinecowboys, und er glimlachte nach sein bereit-stehende mit-Agenten:

‘Spass, wir gehen Wappies rammen, besorgte Mutter auf den Grund schlagen und an ein Strafblatt helfen, mit Luende Sirenen hinter menschen an jagen den 10 Minuten nach Sperzeit noch auf die Strasse geschnapt werden, MKB-kapitalisten zerstoren mit Anderhalbmetermassnamen!’

One Reply to “Ortskommandant Sybrand sein Endlosung der Wappie-Frage…”

  1. Der Untergang des Abendlandes is er niets bij….lang geleden dat ik zoveel (oost-) Duits heb gelezen.
    Je zou eigenlijk een stripverhaal moeten maken over deze breedbekkikker. “De Avonturen van Siepel Haarbrand-Struma” of zoiets…

Laat een reactie achter aan Jelle Sopstra Antwoord annuleren

Het e-mailadres wordt niet gepubliceerd. Vereiste velden zijn gemarkeerd met *